Merkmale guter Teamarbeit

Wo kann man Gruppenarbeit üben?

5 (100%) 1 vote

Kooperation ist die Grundlage für das reibungslose Funktionieren der Gesellschaft. Es erfordert jedoch eine gewisse Sensibilität für die Bedürfnisse anderer, die erworben werden, wenn mehr Lebenserfahrungen gesammelt werden. Wie kann man Gruppenarbeit entwickeln?

Teamarbeit – die wichtigsten Regeln

Die Fähigkeit, in einer Gruppe zu arbeiten, ist Teil des Basiskatalogs von Soft-Kompetenzen, die für ein erfolgreiches Leben in der Gesellschaft notwendig sind. Es ist auf vielen Ebenen der Aktivität der Einheit erforderlich, weshalb es wichtig ist, die Grundprinzipien der (erfolgreichen) Arbeit in der Gruppe zu kennen.

Entwicklung von Kommunikationsfähigkeiten

Eine klare und gleichzeitig verständliche verbale Kommunikation zu formulieren und die Botschaft von anderen zu erhalten, ist eine notwendige Fähigkeit, die erfolgreiche Zusammenarbeit konditioniert. Seine Entwicklung kann durch ständige Überprüfung der Verständlichkeit der konstruierten Aussagen unterstützt werden.

Vertrauen zeigen

Korrekte Zusammenarbeit erfordert ein gewisses Maß an Vertrauen. Gruppenarbeit sollte gute Absichten der einzelnen Teilnehmer ohne übermäßige Vorsicht übernehmen. Der Abschluss sauberer, offener Beziehungen – behindert die Zusammenarbeit erheblich.

Offenheit für Vorschläge

Um Gruppenkompetenz zu bilden, lohnt es sich, sich den Anregungen und Kommentaren aller seiner Mitglieder zu öffnen. Gemeinsame Ziele werden nur erreicht, wenn die Wege zu ihrer Erreichung ständig weiterentwickelt werden.

Ein Gefühl der Verantwortung

Das Erreichen der zuvor angenommenen Annahmen des Teams bestimmt seine einzelnen Mitglieder für eine angemessene Beteiligung. Dies bezieht sich auch auf das Bewusstsein für die Konsequenzen, die sich aus der Umsetzung spezifischer Aufgaben ergeben. In dieser Situation ist es nicht ratsam, die eigene Verantwortung auf andere zu übertragen.

Wie man Gruppenarbeitsfähigkeiten entwickelt?

Die Fähigkeit zu kooperieren ist zu einem großen Teil das Ergebnis individueller Prädispositionen von Gruppenmitgliedern. Daher ist es durchaus nachvollziehbar, dass manche Menschen definitiv effektiver arbeiten und völlig unabhängig agieren. Wie kann man eine solche Person in Teamarbeit einbeziehen? Es lohnt sich, die Aufgaben innerhalb der Gruppe so aufzuteilen, dass sie ein gemeinsames Ganzes bilden und gleichzeitig eigenständige Elemente dieses „Puzzles“ sind. Einzelne Aufgaben können dann isoliert von den Aktionen anderer Teammitglieder ausgeführt werden. Es bedarf jedoch systematischer Konsultationen über den Fortschritt einzelner Menschen.

Wenn jedoch eine Person, die bisher alleine agiert, die Grundfertigkeiten der Gruppenarbeit meistern will, sollte sie ihr Verhalten in alltäglichen Situationen beobachten. Wie formuliert er Botschaften über die Umwelt? Wie geht er mit Kritik um? Hört er den Gesprächspartnern genau zu? Durch das Üben dieser Art von Soft Skills können Sie nach und nach eine Person für die Zusammenarbeit einschalten.

Wo kann man Teamfähigkeit üben?

Eine angemessene Entwicklung von Gruppenarbeitsfähigkeiten erfordert ein spezifisches Engagement. Workshops, die in Schulen, Universitäten oder am Arbeitsplatz durchgeführt werden, können nützlich sein. Mein Vorschlag für Übung ist: Teambuilding Wien – Openthedoor. Die Anleitung von Soft Skills Trainern ist hier von zentraler Bedeutung. Es ist auch gut, sich an der Organisation von Gruppenprojekten zu beteiligen, und in der Freizeit, um seine Stärke in Teamspielen auszuprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.