Merkmale guter Teamarbeit

Effektive Teamarbeit: Der Schlüssel zum Erfolg

5 (100%) 1 vote

Ein Team ist eine Gruppe von Menschen, die ein gemeinsames und präzises Ziel haben, das sich durch eine klare Trennung von Rollen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten auszeichnet. Das Team ermöglicht die gegenseitige Ergänzung von Kompetenzen, das Sammeln und Analysieren von mehr Informationen, das Kombinieren von Potentialen bei der Lösung komplexer Probleme und das gegenseitige Motivieren und Unterstützen in Aktion. Die Basis der Teamarbeit des Teams ist die Wertschätzung individueller Unterschiede und das Verständnis, dass die Welt so ist, wie wir sie sehen. Die gleiche Situation kann von verschiedenen Menschen auf sehr unterschiedliche Weise wahrgenommen werden.

Aufgaben und Rollenverteilung definieren, dh den Zweck, die Ressourcen und die Fähigkeiten bestimmen, die zur Ausführung der Aufgabe benötigt werden. Es ist auch wichtig, einen Teamleiter zu wählen, dessen Aufgabe es ist, eine klare Gruppenvision zu behalten, Pläne zu koordinieren, die Arbeit und Beteiligung einzelner Mitglieder zu überwachen und die sogenannten „Engpässe“ zu beseitigen. Sie können auch nicht vergessen, Erfolgskriterien zu definieren, d. H. Den Effekt, den Sie erzielen möchten.

Erstellen eines Zeitplans und Plans, dh Definieren der Aktionen, die ausgeführt werden sollen, um bestimmte Ziele zu erreichen. Dieser Prozess ähnelt dem Erstellen einer Liste von Aufgaben, mit dem Unterschied, dass sich jede Aktivität in der Liste auf ein bestimmtes Ergebnis bezieht, das zur Ausführung motiviert. Der letzte Schritt besteht darin, jede der geplanten Aktivitäten in den Zeitplan des Teams einzugeben. Es lohnt sich, mit den wichtigsten Aufgaben zu beginnen, damit Ihnen später nicht der Platz ausgeht. Ein gutes Team sollte auch viele verschiedene Optionen vorbereiten, um Ziele und mögliche Strategien zu erreichen.

Aktion oder Beginn der Umsetzung von Teilaktionen auf dem Weg zum endgültigen Ergebnis. In diesem Stadium sind das Gefühl der Zielstrebigkeit und der Glaube an den geplanten Erfolg wichtig. Die Teammitglieder sind motiviert, eine gemeinsame Mission zu übernehmen, um eine Arbeit aufzunehmen. Im Falle der Gruppenarbeit sprechen wir auch über das Phänomen der Erleichterung, das auf dem allgemeinen Anstieg der physiologischen Erregung und der Gesamtaktivität beruht, hauptsächlich aufgrund der Angst, von anderen beurteilt zu werden, was uns zum Handeln antreibt.

Bewertung und Überwachung der Durchführung, d. H. Bewertung und Überprüfung der bereits abgeschlossenen Zwischenziele und Überprüfung des zuvor festgelegten Zeitplans. Der Teamleiter sollte auch prüfen, wie die Teammitglieder in bestimmten Bereichen funktionieren, und eventuelle Änderungen vornehmen.